Nachhaltigkeit & Technik

Nachhaltigkeit im Umgang mit den Maschinen führt zu langer Lebensdauer. Im Bild ein Blick in die Grube

Nachhaltigkeit

wird auch im Geräte- und Maschinenpark groß geschrieben

 

Unsere Familie hat über alle Jahre hinweg unternehmerisch wie selbstverständlich unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit gewirkt. Die erforderliche Technik zum Abbau von Rohstoffen in der Kiesgrube wird von uns Baumaterial Kies und Sand nachhaltig-Kiesgrube-Rheinland-Koblenz-St-Sebastianauf ganz besondere Weise wie Schmuckstücke gewartet und gepflegt. Deshalb findet sich am Standort auch das eine oder andere funktionsfähige Schätzchen von historischem Wert.
 
Zur effizienten Nassgewinnung erwarben wir  bereits Anfang der 1950er-Jahre die ersten Seilbagger, den Weserhütte W3 und  den Pionier W2.
Den W3, in den leuchtenden Originalfarben erhalten, behielten wir bis 1970 in der Kiesgrube im Regeleinsatz. Dank guter Wartung und Pflege ist der Seilbagger Weserhütte W3 bis heute voll funktionstüchtig, und wir können ihn nach kurzer Vorbereitung einsetzen.
 
 
 
 
In der Hauptsache führen wir die Nassgewinnung seit 1961 mit Stichweh-Schrapperanlagen durch. Zuerst setzten wir ein gleisgeführtes KS 100 ein, dann ein KS 124.Kies und Sand Abbau umweltschonend Kiesgrube Leimig Rheinland Koblenz St Sebastian In Zukunft haben wir eine generalüberholte Stichweh-KS-200-Schrapperanlage mit Elektroantrieben und Frequenzsteuerung in Betrieb.

Der Rohstoff wird mit zwei Siebmaschinen aufbereitet in folgenden Kornprodukten:

Sand in der Körnung 0 – 2
Kies in der Körnung 8 – 16
Kies in der Körnung 16 – 32
Betonkies in der Körnung 0 – 16
Betonkies in der Körnung 0 – 32
Überkorn in der Körnung 32 – 120
 
 
Auch die Aufbereitung dokumentiert unsere Voraussicht und Achtsamkeit, mit welcher wir unsere eingesetzte Technik pflegen: Die Austragsbänder stammen teils noch aus den Jahren 1952 und 1967. Sämtliche Technik, die Geräte und Maschinen, warten wir regelmäßig in einer großen überdachten Halle. Unsere konsequente Pflege der technischen Ausrüstung trägt in besonderer Weise zur Nachhaltigkeit unserer Arbeit in der Kiesgrube bei. Es mussten für uns nur wenige Maschinen gebaut, und insofern weniger Rohstoffe verbraucht und weniger Energie erzeugt werden. Die Ökobilanz unseres Geräte- und Maschinenpark könnte kaum besser sein.

Umstände, welche in Zeiten der Rohstoffverknappung und des Klimawandel mittlerweile große Bedeutung haben.

Sind Sie an unseren Produkten interessiert oder haben Sie weitere Fragen? Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.